Sie sind hier: Ostfriesland

Ostfriesland

 

An der Nordsee und speziell in Ostfriesland ist vieles anders als anderswo, östlich von Ostfriesland liegt Friesland - noch alles klar?

Ostfriesland umfasst nach allgemeiner Ansicht das Gebiet zwischen Ems- und Jademündung mit den vorgelagerten Inseln von Wilhelmshaven im Osten bis zu den Niederlanden im Westen. Genau ersteckt sich jedoch Ostfriesland nur auf das Gebiet ohne den Landkreis Friesland im Osten, ohne die Insel Wangerooge und ohne Wilhelmshaven, umfasst also nur die Landkreise Aurich, Leer und Wittmund, sowie die Kreisfreie Stadt Emden. Durch die gute Autobahnanbindung über die A31 oder A  29 sind die Urlaubsdomizile verkehrsmäßig sehr gut angebunden und schnell erreichbar.

Die Landschaft ist geprägt durch seine scheinbar endlose Weite und die charakteristische Küstenlandschaft. Der Blick über grüne Deiche, das weitläufige Watt bei Ebbe und die Wellen bei Flut, lassen die Seele richtig Urlaub machen. Genießen Sie die romantische  Hafenstimmung in den Sielhafenorten von Greetsiel im Westen über Carolinensiel bis Horumersiel im Osten. In vielen Häfen haben Sie die Gelegenheit, den Krabbenfischern bei der Arbeit über  die Schulter zu schauen. Ostfriesland ist auch das Land der Radfahrer, das ganze Land ist durchzogen von Radwegen abseits der Verkehrsstraßen. Ausführliche Infos zu den Urlaubsgebieten und den Unterkünften finden Sie auf den folgenden Seiten.